WETTER-NEWS – "Schädlweh-Weihnachten"

letzte Aktualisierung: 4. Adventsonntag, 23. Dezember 2012, 16:00 Uhr


 

- Kopfschmerzen an Heiligabend müssen nicht zwangsläufig mit einem zu tiefen Blick ins Weinglas zu tun haben. Es gibt genügend andere Ursachen. An einem Warmlufteinbruch, wie er sich derzeit vollzieht, leiden nämlich viele Wetterfühlige. Anfällige Personen bekommen dann sogar Migräne. -

 

Eine massive Warmfront hat am 23. Dezember 2012, 4. Adventsonntag, eine deutlich mildere Wetterphase eingeleitet. Der Winter verabschiedete sich mit ein paar Schneeflocken, bald jedoch Regentropfen aus Hollenthon. Bei negativen Temperaturen gab es für ein paar Stunden sogar gefrierenden Regen, ehe am Nachmittag Tauwetter einsetzte.

 

Heiliger Abend
Der Heilige Abend bringt Wetter wie es sich selten jemand wünscht. Bei viel Sonnenschein steigen die Temperaturen auf außergewöhnlich milde +12 bis +15 Grad. An und für sich ist Weihnachtstauwetter nichts Außergewöhnliches, Temperaturen deutlich über der 10-Grad-Marke kommen aber nur selten vor.

 

Milde Festtage
Wer nach Heiligabend Winterwetter erwartet, wird ebenfalls enttäuscht.
Am Dienstag, den 25. Dezember, scheint oft die Sonne, nur zwischendurch ziehen ein paar Wolkenfelder durch. Die Temperaturen liegen mit +7 und +11 Grad nur wenig unter jenen des Vortags.
Unbeständig präsentiert sich der Stefanitag, 26. Dezember. Es bleibt trüb und insbesondere am Nachmittag und Abend fällt zeitweise Regen. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen +5 und +8 Grad.

 

Jahresausklang ohne Winter
Der Schnee kommt nicht mehr, zumindest 2012. Die Wettermodelle sprechen eine eindeutige Sprache und gehen von milden West- bis Südwestwetterlagen aus. Diese Großwetterlage sollte bis Anfang 2013 anhalten. Winter-Fans müssen sich also bis zum neuen Jahr gedulden.

 

 

© Copyright Mag. Martin A. Puchegger

 

Wenn Sie mehr zum Thema Wetter erfahren möchten, dann besuchen Sie doch den Wetterlehrpfad in Hollenthon. Die Gemeinde Hollenthon freut sich, Sie als Gast im Herzen der Buckligen Welt begrüßen zu dürfen.

 


zurück zur Startseite

 

Wetterweisheiten Weihnachten:

"Dezember launisch und lind, der Winter ein Kind."

"Dezember ohne Schnee tut erst im Märzen weh."

"Steckt die Krähe zu Weihnacht im Klee, sitzt sie zu Ostern oft im Schnee."

Die Sonne hat es am 23. Dezember schwer gegen die dichten Wolken der Warmfront anzukommen. Es haften erste Regentropfen auf der Kameralinse und der Wald erscheint dunkel, da der tauende Schnee bereits von den Ästen abgerutscht ist. Nur in den Tälern halten sich noch letzte Kaltluft-Seen, der Nebel flankiert die Grenze von warmer zu kalter Luft.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken!

 

Sie wollen sich über das Wetter im Detail informieren:

http://www.wetter.tv

Der direkte wetter.tv-Link zu Hollenthon in der Buckligen Welt:

http://at.wetter.tv/de/hollenthon

 

at.wetter.tv: Hollenthon Wetter Hollenthon - Vorschau Wetter Hollenthon - Trend

Den Wettertrend für die kommenden 12 Tage können Sie HIER abfragen.