image

Pustestärke-Messer

Vielleicht hat es Sie schon einmal interessiert wie stark ein Sturm- oder Orkanwind wirklich ist, also welche Kraft er hervorbringt. Am besten kann man das veranschaulichen, wenn man selbst versucht einen Wind dieser Stärke zu erzeugen. Dazu ist der sog. "Pustestärke-Messer" da. Sie werden sehen, wie anstrengend es eigentlich ist, Windspitzen in Sturm- oder Orkanstärke zu produzieren, viele schaffen das gar nicht.

Wind ist kinetische Energie, die potentielle Energie abbaut. Potentialdifferenzen (Hoch- und Tiefdruckgebiete) werden durch Wind abgebaut/ausgeglichen, am Ende wird ein Zustand niedrigst möglicher potentieller Energie angestrebt.


<< Donner-Blech
Regen-Geräusch-Röhre >>