image

Obstsortenlehrpfad

Alte Obstbäume sind vom Aussterben bedroht und werden nur mehr selten neu nachgepflanzt. Der Verein hat dem entgegengewirkt und 50 alte Obstbaumsorten gepflanzt. Dieses Projekt wurde von der NÖ-Dorferneuerung anläßlich des Ideenwettbewerbes 2006 prämiert und gefördert. Die Obstbäume sind auf 5 verschiedene Standorte verteilt, womit der Besuch der Obstbäume in einem schönen Spaziergang von gut einer Stunde entlang des Obstsortenlehrpfades mündet. Dabei informiert sich der interessierte Besucher über die einzelnen Apfelsorten und verkostet am besten auch gleich das vorhandene Fallobst.

   

<< Wetterlehrpfad
DofnachtwächterIn >>