...über...den...Autor...des...Wetterlehrpfades...

 

Mag. Martin A. Puchegger, Autor des Wetterlehrpfades

Biographie des Autors

  • 1992 - 1997 HTBLu.VA Mödling, Abt. Bautechnik - Umwelttechnik
  • von 1997 an Studium der Meteorologie an der Universität Wien
  • Nov. 1999, MAP - Mesoscale Alpine Program (A)
  • Aug. 2000, ALPTHERM (Segelflugprojekt), Austro Control G.m.b.H. - Airport Wien-Schwechat (A)
  • Apr. 2002, NOMEC - NOrthern MEteorological Course (DK)
  • Jun. 2003 - Mai 2004 Zivildienst als Rettungssanitäter beim Roten Kreuz - Landesverband Niederösterreich
  • 18.10.2004 Abschluss des Studiums der Meteorologie mit dem Diplom zum Thema "Untersuchung konvektiver Phänomene im orographisch gegliederten Gelände unter Zuhilfenahme von Fernerkundungsdaten"
  • seit Nov. 2004 als Forecaster im Operationellen Dienst bei UBIMET tätig

Werdegang des Autors

Mag. Martin A. Puchegger interessierte sich schon im Kindesalter für die Meteorologie. So war für ihn der Wetterbericht im Rundfunk immer ein fixer Programmpunkt. Besonders fasziniert gab er sich von "Wetter-Gurus" wie Johannes Czernin, Carl-Michael Belcredi und nicht zuletzt Andreas Jäger, der mit seiner dynamischen Art viele TV-Zuseher beeindruckt. So entschloss er sich, selbst Meteorologe zu werden und begann nach dem Abschluss einer technischen Mittelschule mit der Matura ein einschlägiges Studium an der Unviversität Wien. Nach der Teilnahme an diversen Projekten und der Ableistung des Zivildienstes beim ÖRK schloss er das Studium im Oktober 2004 mit dem Master-Titel ab und arbeitet seitdem als Forecaster beim Wetterdienst UBIMET.

Die Tätigkeiten umfassen dabei Prognosen für Printmedien und Radio, Wettertexte und Warnungen für Konzerne sowie Unwetterwarnungen für die Kunden renommierter Versicherungen. Auch Winterdienstprognosen für Schneeräumer gilt es zu erstellen.

 

Mail an den Autor: mapwetter@gmx.at


zurück zur Startseite